COFFEE SYPHON - AUFREGEND

Die aufregendste Art Kaffee zuzubereiten. Mit dem Hario Coffee Syphon gelingt ein herrlicher aromatischer Filterkaffee. Vorteil dieser Zubereitungstechnik ist es, dass die Kontaktzeit sehr exakt beeinflusst werden kann. Für staunenden Zuschauer ist jedenfalls sicherlich gesorgt.

Das benötigts du :

Los geht’s!

n.1

Verwende 25g (7g/100ml) röstfrischen, frisch gemahlen Kaffee. Am besten schmecken unsere röstfrischen „Lighter Roasts“: . Mit einer Handmühle kannst du auch mit kleinem Budget immer frisch mahlen.

n.2

Stelle das Syphon auf eine auf eine drip scale (Waage). Fülle 385 ml vorgeheiztes Wasser in das untere Gefäß. Ideal ist Wasser mittlerer Härte °dH 8-12. Setze den Filter ins obere Gefäß ein und brühe in mit heißem Wasser vor.

n.3

Zünde den Gas- bzw. den Alkohol-Brenner.

n.4

Setze das obere Gefäß locker auf.

n.5

Wenn das Wasser zu sprudeln beginnt, festdrücken.

n.6

Wenn 1/3 des Wassers aufgestiegen ist, Kaffee einrühren und Brenner reduzieren, damit es nicht sprudelt. Stoppuhr starten.

n.7

Rühre nach ca. 1 min nochmals um.

n.8

Lösche bei 1:30 den Brenner.

n.9

Bei 2:00 ist dein frisch gefilterter Kaffee im unteren Gefäß.

n.10

Genieße deine Tasse Kaffee!

Tips & Tricks:
Ist dein Kaffee zu bitter?:

.Zu fein gemahlen?

.Zuviel Kaffee verwendet?

.Kontkatzeit zu lang?

Ist dein Kaffee sauer und hat wenig Körper?

.Röstfrischen, frisch gemahlen Rauwolf-Kaffee verwenden!

.Zu grob gemahlen?

.Zu wenig Kaffee?

.Kontkatzeit zu kurz?

Good Luck!