Latte Macchiato richtig zubereiten: Rezept & Anleitung

Hast du dich das schon einmal gefragt: Wie mache ich einen Latte Macchiato? Wir uns damals auch! Deshalb haben wir, ganz entdeckerisch wie unser Namensgeber Leonhard Rauwolf einst, so lange probiert, bis wir den perfekten Latte Macchiato zubereitet hatten. Das Rezept dafür und alles, was du sonst noch wissen musst, verraten wir dir jetzt.

Was ist Latte Macchiato?

Kurz zur Frage, was man unter einem Latte Macchiato überhaupt versteht. Wer italienisch spricht, ist vermutlich schon nah dran: Latte heißt „Milch“ und „macchiato“ bedeutet befleckt bzw. fleckig. Es handelt sich also um eine „fleckige Milch“

Die Geschichte zum Ursprung des Kultgetränks erklärt den Namen: Italiener lieben, genauso wie wir, den caffè italiano. Bereits im Kindesalter begeistert Kaffee. Da der Koffeingehalt aber zu hoch ist für die kleinen Kaffeeliebhaber, wurde in Italien Milch mit einem Schuss Kaffee vermengt.

Inzwischen wird das Heißgetränk überall auf der Welt gerne getrunken. Je nach Ort variiert die Zubereitung. Manchmal wird sogar Kakaopulver oder Zimt beigemengt, das sieht dann fast aus wie ein Kunstwerk.

zwei gläser latte macchiato auf einem tisch

Bei uns von Rauwolf steht aber der Kaffee im Vordergrund. Guter Kaffee braucht nichts anderes. Probiere unsere verschiedenen Kaffees vom schokoladigen Thebroma bis hin zum blumig, fruchtigen Fructus Jasminum. Aber nun möchten wir dir zeigen, wie man einen klassischen Latte Macchiato zubereitet.

Wie macht man Latte Macchiato?

Step-by-Step und einfach erklärt - wir von Rauwolf teilen gerne unser Latte-Macchiato-Rezept mit dir!

Das brauchst du:

Menge des Kaffees

Siebträger auffüllen und 25 – 30 ml Espresso zubereiten

Menge der Milch

ca. 200 ml Bio-Milch mit 3,5 % Fett (alternativ: Soja- oder Mandelmilch, laktosefreie Milch)

Mahlgrad

orientiere dich an unserer Anleitung zur Espressozubereitung

Perfekte Milchtemperatur

zwischen 55- 65 Grad (die Milch darf nicht heißer als der Espresso sein!)

Zubereitungsdauer

Wenige Minuten

Was du sonst noch benötigst?

Espressomaschine mit Dampfdüse

Evtl. Thermometer 

Kännchen zum Aufschäumen

ein hohes, schmales Glas (es sollten ca. 250 ml Platz haben!)

Der perfekte "Latte" schaut so aus: Drei getrennte Schichten aus Milchschaum, Espresso und heißer Milch. Nur vier Schritte sind nötig, um dieses Kultgetränk zuzubereiten:

Step 1: Milch schäumen

Gib ca. 200 ml Milch in ein Kännchen und schäume es mit der Dampfdüse deiner Espressomaschine auf. Wir verwenden eine frische Bio-Vollmilch mit einem Fettgehalt von mindestens 3,5 %. So entsteht ein fester und stabiler Schaum mit Volumen. Außerdem kann durch den Fettgehalt der Milch der Kaffeegeschmack intensiviert werden.

Die veganen Alternativen sind beispielsweise Dinkelmilch, Sojamilch, Mandel- oder Reismilch. Alles funktioniert! Wichtig ist, dass dir die Milch oder der Milchersatz schmecken, weil sie die Basis für einen perfekten Latte Macchiato sind.

Hier findest du unsere detaillierte Anleitung zum Milch schäumen.

milch aufschäumen mit der dampfdüse

Step 2: Milch gießen

Fülle das Glas ca. zu 1/3 mit der Milch auf und lass sie dann für ca. 2 Minuten stehen, so dass sich der Milchschaum oberhalb absetzen kann. Außerdem sollte die Milch nicht heißer sein als der Espresso, aber dazu gleich. Verwende einen Löffel als Hilfe, so dass der Milchschaum nicht im Glas landet und zusammenfällt. Erst dann den Milchschaum vorsichtig auf die Milch im Glas setzen.

Step 3: Espresso zubereiten

Bereite nun einen klassischen Espresso zu. Um für eine große Fülle an Aromen zu sorgen, empfehlen wir dir unsere Darker Roast Epsressi. So schmeckt er uns am besten.

Espresso wird in ein Glas Milch gegossen

Step 4: Espresso in das Glas gießen

Um die klassische Dreier-Schicht zu erzielen muss dafür gesorgt werden, dass der Espresso heißer ist als die Milch. Er hat dann eine geringere Dichte und kann auf der Milch „schwimmen“ ohne sich zu vermischen.

Wenn der Espresso fertig zubereitet ist, dann gieße ihn langsam in das Latte-Glas mit der Milch. Rauwolf-Tipp: Am besten am Rand und sehr vorsichtig, so dass die Schaumkrone nicht an Volumen verliert. Der Espresso sollte sich nun oberhalb der Milch und unterhalb des Milchschaums sammeln.

Solltest du mit einem Milchaufschäumer arbeiten, funktioniert das aufgießen genauso.

FAQ zum Rezept

Welcher Kaffee für einen Latte Macchiato?

Unser Kaffee-Tipp für einen echten Wow-Geschmack ist natürlich ein eleganter Italiener. Er wurde bereits vom Crema Magazin empfohlen:

Theobroma Amygdalum

Geschmack

Schokoladig-nussige Note mit vollem Körper

kräftig

Bohne

100 % Arabica

Herkunftsland

Guatemala, Brasilien, Äthiopien

Wie viel Kalorien hat ein Latte Macchiato?

Auf Grund des höheren Gehalts an Milch taucht immer wieder die Frage auf, wie viel Kalorien dieses Heißgetränk beinhaltet. Natürlich hängt dieser Wert von verschiedenen Faktoren ab: Welche Milch wurde verwendet? Wurde Zucker, Zimt, Likör oder Kakaopulver beigemengt oder eine Kugel Vanilleeis dazuserviert?

Ein Glas nach unserem Rezept hat einen Kaloriengehalt von ca. 140 kcal.

Welche Gläser für den Latte Macchiato?

So sehr sich die Geister in Sachen Zubereitung auch scheiden, eines ist klar: Ein Latte Macchiato wird in einem Glas serviert. Doch welches ist das richtige? Gläser, die speziell für Kaffeegetränke entwickelt wurden, haben meist eine dickere bzw. doppelwandige Glasschicht. Diese sorgt dafür, dass du dir nicht die Finger verbrennst.

Was ist der Unterschied zwischen dem Latte Macchiato und dem Caffé Latte?

Der Caffé Latte, auf Deutsch Milchkaffee genannt, besteht aus einem Single Shot Espresso bei gleicher Milchmenge wie beim Latte Macchiato. Vereinfacht ausgedrückt ist ein Caffé Latte ein Cappuccino mit mehr Milch. Beim Caffé Latte wird zuerst der Kaffee in die Tasse gefüllt und anschließend mit der Milch aufgegossen.

Was ist ein Caffé Macchiato?

Der Latte Macchiato sollte bei einer Bestellung im Kaffeehaus nicht mit einem Espresso Macchiato (manchmal auch nur Macchiato genannt) verwechselt werden, ansonsten könntest du enttäuscht werden. Dieses in Italien beliebte Getränk besteht aus einem Espresso mit einem Esslöffel aufgeschäumter Milch. Du willst puren Kaffeegenuss, abgerundet mit einem kleinen Schluck Milch? Dann ist auch der Macchiato ein Getränk, das du unbedingt einmal probieren solltest.

Unsere Bestseller

BEST-
SELLER
Probierpaket Espresso "Die Bestseller"
46

NO 1091

Probierpaket Espresso "Die Bestseller"

3x kräftige Klassiker

Röstaroma
Säure
(€ 36,40 / kg)
€ 27,30 *
BEST-
SELLER
Theobroma Amygdalum
150

NO 1001

Theobroma Amygdalum

Kräftig Schokoladig

Röstaroma
Säure
(€ 38,00 / kg)
ab € 9,50 *
BEST-
SELLER
Italus Robustus
75

NO 1002

Italus Robustus

Kräftig Italienisch

Röstaroma
Säure
(€ 35,60 / kg)
ab € 8,90 *
Probierpaket Espresso "Die Besonderen"
10

NO 1092

Probierpaket Espresso "Die Besonderen"

3x Beliebte Single Origins

Röstaroma
Säure
(€ 44,93 / kg)
€ 33,70 *

Bildquellen: Bild 1: © Юлия Завалишина - stock.adobe.com,  Bild 3: © fredredhat - stock.adobe.com

Autor: Michael Parzefall
Autor: Michael Parzefall

Michael ist Gründer und Röstmeister von RAUWOLF. Nach jahrzehntelanger Tätigkeit im Top-Management internationaler Unternehmen hat er seine Leidenschaft für Kaffee zum Beruf gemacht. Am liebsten röstet er heute Bohnen kleiner Farmen aus naturnahem Anbau und teilt sein Kaffeewissen im RAUWOLF Rösthaus, auf YouTube oder im Baristakurs.

Erfahre mehr über RAUWOLF
Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

20% Entdecker-Rabatt

-20% Rabatt** für Entdecker

Du erhältst auf deinen ersten Einkauf -20% Entdecker-Rabatt**.

Einlösung durch Eingabe des Rabattcodes "welcome20" im Warenkorb.