Schonkaffee & Co.: Welchen Kaffee bei Sodbrennen trinken?

Fast jeder Mensch hatte es im Laufe des Lebens einmal: Sodbrennen. Das unangenehme und saure Aufstoßen führt dazu, dass Betroffene ein Brennen in der Gegend um das Brustbein verspüren. Dieser Schmerz kann die komplette Speiseröhre betreffen. Vor allem bei chronischen Refluxkrankheiten wird deshalb gerne zum sogenannten „Schonkaffee“ geraten. Welcher Kaffee sich hinter diesem Modebegriff verbirgt und welche Bohne wir von Rauwolf bei empfindlichem Magen empfehlen, erfährst du hier.

Was ist „Schonkaffee“? der Marketing-Hype kurz erklärt

Als „Schonkaffee“ werden jene Kaffees bezeichnet, die speziell behandelt wurden und deshalb als besonders magenschonend gelten. Viele Hersteller verkaufen „Schonkaffees“, weil sich der Name als ein funktionierendes Marketinginstrument erwies. Aber auch diese sind nicht immer gut verträglich - der Grund dafür ist das Röstverfahren und die Qualität von “Industriekaffee”. Hier kurz erklärt:

Wovon hängt die Verträglichkeit ab?

Die Verträglichkeit hängt einerseits von der Rohkaffee-Art und der Qualität der Bohne ab, aber vor allem von der Röstung. Stichwort “schonende Trommelröstung”. Durch die längere Röstdauer werden Säuren stärker abgebaut und weniger schädliche Reizstoffe aufgebaut. Rauwolf-Kaffee wird beispielsweise schonend geröstet, aus diesem Grund sind unsere Kaffees auch bei Magenproblemen deutlich besser verträglich als “Industriekaffee”.

Ein weiterer Aspekt, der für die Verträglichkeit eine Rolle spielt: der Koffeingehalt. Arabica haben ca. 30 % weniger Koffein als Robusta. Wählt man dann noch eine Zubereitungsart mit kurzer Kontaktzeit, dann hat man alles richtig gemacht.

Ein Schonkaffee, der wirklich schonend ist:

  • qualitativ hochwertige Arabica-Bohne
  • schonende Trommelröstung (lange Röstdauer)
  • Espresso (kurze Extraktionsdauer)

Tipp: Hier erfährst du mehr über den Unterschied zwischen Arabica und Robusta.

roestmeister bei der arbeit

Ein großes Problem der industriellen “Schonkaffees” ist zudem geschmacklicher Natur – es gehen bei der Aufbereitung des Kaffees wichtige Aromen verloren. Geschmackliche Einbußen sind die Folge.

Gut zu wissen: Wir von Rauwolf verkaufen unsere Kaffees nicht unter dem Modenamen „Schonkaffee“, weil Rauwolf für Qualität steht! Michael, der Röstmeister und Gründer von Rauwolf, röstet den Rohkaffee der kleinen Farmen einmal wöchentlich per Hand im Trommelröster. Durch die jahrelange Erfahrung mit dem Handrösten konnte Michael den idealen Röstgrad für die jeweilige Bohne und Zubereitungsart bestimmen. Auch für magenfreundliche & säurearme Kaffees.

Du willst es genauer wissen? Alles rund um den Säuregehalt der Bohne und welche Parameter diesen bestimmen, erklären wir dir am Ende des Artikels ausführlicher. Da verraten wir dir außerdem, welchen Rauwolf-Kaffee du bei Sodbrennen trinken kannst, ohne dabei an Geschmack zu verlieren! Doch jetzt zuerst zum Hauptgrund, warum einige Kaffeeliebhaber säurearmen Kaffee bevorzugen: Sodbrennen!

Sodbrennen durch Kaffee: das passiert im Körper

Einige Kaffeetrinker, die säurearmen Kaffee bevorzugen, leiden unter Sodbrennen. Fast jeder Erwachsene hat schon einmal Sodbrennen erlebt – die einen öfter, die anderen weniger oft. Die Gründe dafür sind unterschiedlich. Wir von Rauwolf sind Kaffee-Experten und können dir an dieser Stelle keinen medizinischen Fachartikel bereitstellen. Nur so viel: Hin und wieder hat jeder einmal Sodbrennen, bei gehäuftem Auftreten solltest du aber unbedingt einen Arzt kontaktieren. 

So kann Kaffee Sodbrennen auslösen:

Koffeingehalt

Ein Grund dafür, warum Kaffee Sodbrennen auslösen kann, ist die nervenanregende Wirkung. Das Koffein im Kaffee wirkt entspannend auf Muskeln – einer davon, der sich beim Kaffeegenuss entspannt, ist der Schließmuskel des Magenmundes. Er sorgt dafür, dass die Magensäure nicht vom Magen in die Speiseröhre auftritt. Entspannt er sich, kann genau diese Funktion gestört werden und Betroffene verspüren ein Brennen, wenn sie sich beispielsweise bücken oder liegen.

Verstärkt wird der Effekt, wenn bereits eine Funktionsstörung des Schließmuskels vorhanden ist oder andere Einflüsse hinzu kommen, etwa eine Schwangerschaft oder bestimmte Medikamente.

frau mit sodbrennen

Säuregehalt

„Schonkaffee“ ist meist säurearmer Kaffee – soweit, so gut! Aber was passiert im Körper, wenn säurehaltiger Kaffee getrunken wird? 

Zuerst zwei wichtige Faktoren zum Säuregehalt, die viele Blogs leider nicht klarstellen:

1. Komplett säurefreien Kaffee gibt es nicht, er wäre ungenießbar und kein richtiger Kaffee mehr. 

2. Ein Kaffee beinhaltet nicht EINE, sondern viele verschiedene Säuren: Ein großer Teil der Säure von Rohkaffees geht beim Rösten verloren. Allerdings kommen durch das Röstverfahren wieder neue Säuren, zum Beispiel Essigsäure oder Äpfelsäure, hinzu. Es gilt also, den perfekten Röstgrad zu ermitteln, um aus dem Rohkaffee eine milde Bohne zu zaubern.

magensaeure

Wenn du einen Kaffee trinkst, dann wird er immer mehrere Säuren enthalten. Gelangt der Kaffee in den Magen, wird die Produktion von Magensäure angeregt – dieser Überschuss an Säure verursacht dann eventuell Sodbrennen. Dass der Säuregehalt des Kaffees die größte Rolle bei Sodbrennen und Magenproblemen spielt, ist hingegen ein Mythos. 

Wir gehen von einem gesunden Menschen aus: Die Kaffeesäuren sind vom pH-Wert her nie so sauer wie deine Magensäure. Das ist auch schon die einfache Erklärung dafür, warum der Säuregehalt des Kaffees nicht deine Magensäure angreifen kann. Das Thema interessiert dich? In einem anderen Ratgeber haben wir zusammengefasst, wann Kaffee gesund oder ungesund ist.

Magenschonende Kaffees: Welche Zubereitungsart und welche Bohne?

Nun weißt du, welche Rolle der Kaffee allgemein für Sodbrennen spielt und wie dein Körper auf die Inhaltsstoff reagiert. Zeit, noch tiefer in die Materie einzutauchen. Nun erklären wir, welches Kaffeegetränk bzw. welche Zubereitungsart das/die magenschonendste ist und welchen Kaffee wir dir empfehlen:

Kaffeegetränk: Welchen Kaffee bei Sodbrennen trinken?

Bei Problemen mit dem Magen sollte der Kaffee so zubereitet werden, dass nicht zu viele Bitterstoffe und andere Reizstoffe gelöst werden. Da diese Stoffe im Wasser extrahieren, sollte auf eine kurze Extraktionsdauer geachtet werden. Je kürzer diese Zeit, desto weniger „magenreizende“ Stoffe lösen sich. 

Also: Welcher Kaffee ist magenschonend? 

Die mit kurzer Zubereitungszeit: also am besten Espresso, der mit einer Siebträger-Maschine oder einem Vollautomaten zubereitet wurde! Da ein Espresso die Grundlage für viele weitere Kaffees wie Cappuccino, Latte Macchiato oder Americano ist, eigenen sich auch diese bei Magenproblemen gut.

frisch zubereiteter espresso

Vermeide bei Magenproblemen alle Kaffees mit längerer Extraktionsdauer, wie zum Beispiel Filterkaffee – dazu gehört ebenso Kaffee aus dem Handfilter, der French Press, AeroPress, Chemex, Syphon und vor allem Cold Brews!

Welche Kaffeebohne bei Magenschmerzen?

Wie wir bereits kurz anklingen ließen: Der Koffeingehalt wirkt sich auf die Verträglichkeit aus. Arabica-Bohnen haben einen geringeren Koffeingehalt. Deshalb empfehlen wir dir Blends (Mischungen von Robusta- und Arabica-Bohnen) oder reine Arabica-Kaffees. Allerdings sollte auf den richtigen Röstgrad geachtet werden, denn Arabica-Bohnen haben von Natur aus mehr Säure als Robusta.

Noch magenfreundlicher wird der Espresso, wenn du dafür eine Bohne mit niedrigem Säuregehalt wählst, zum Beispiel unseren Monsooned Malbar Espresso oder den Criollo Gratus. Die Bohnen sind besonders leicht und bleiben beim Rösten lange hell – der Säuregehalt ist also äußerst gering. Dieser indische Kaffee schmeckt auch als Vollautomat-Kaffee ausgezeichnet!

Die Alternative: Der vollmundige sowie weiche und nussige Savium Nuccis – die Säure wird beim Rösten nahezu abgebaut. Wenn du auf der Suche nach besonders magenschonendem Filterkaffee oder magenschonendem Espresso bist, dann sind diese Probierpakete genau das Richtige für dich.

Kaffee bei Gastritis oder Durchfall? 

Wir von Rauwolf sind wahre Kaffeeliebhaber, deshalb fällt uns diese Antwort wirklich schwer, aber: Bei einer akuten Gastritis solltest du lieber auf Kaffee verzichten. Jede Säure ist Gift für den Magen! Aber das hat dir sicher dein Arzt schon gesagt. 

Weil Koffein auf sämtliche Muskeln und die Darmbewegung wirkt, sollte auch bei Durchfall vorerst auf die Tasse Kaffee verzichtet werden.

Magenschonender Kaffee: Sodbrennen vorbeugen

In manchen Fällen ist es besser, im Vorhinein auf einen magenschonenden Kaffee zurückzugreifen. Das gilt immer dann, wenn der Magen zusätzlich belastet wird oder bestimmte, vorübergehende Voraussetzungen zutreffen. Hier die häufigsten Gründe für Sodbrennen kurz zusammengefasst:

Schwanger? Sodbrennen vorbeugen!

Besonders bei Schwangeren ist Sodbrennen als unangenehmer Wegbegleiter im letzten Trimester bekannt. Die Gründe sind unterschiedlich: Die vergrößerte Gebärmutter drückt auf die Organe oder die Bewegungen des Babys lassen die Magensäure nach oben gelangen.

Die wichtigste Regel, um Sodbrennen in der Schwangerschaft zu vermeiden, lautet daher: Erhöht schlafen und fettiges Essen sowie kohlensäurehaltige Getränke meiden!

Die WHO empfiehlt Schwangeren übrigens eine tägliche Koffeinzufuhr von mehr als 300 mg zu vermeiden. Die Gefahr: Früh- und Fehlgeburten bzw. ein Gewichtsverlust des Säuglings.

Good to know: eine Tasse Espresso hat ca. 130 mg Koffein. Das bedeutet für Schwangere: nur zwei Espressi am Tag!

schwangere frau trinkt kaffee

Schlechte Kombination: Alkohol, Nikotin & Kaffee

Wenn ein ausgelassener Abend ansteht, dann hat der Magen meist durch den konsumierten Alkohol mit einer Zusatzbelastung zu kämpfen. Alkohol ist bekanntlich sauer (deshalb spricht man von „Übersäuerung“ des Körpers) und das kann die Speiseröhre reizen. Hinzu kommt, dass Alkohol die Säureproduktion im Magen anregt. Raucht man nun noch eine Zigarette (Nikotin entspannt den Schließmuskel des Magenmundes) und trinkt dazu einen Kaffee, ist Sodbrennen in den meisten Fällen vorprogrammiert – drei Faktoren, die gemeinsam nichts Gutes verheißen.

sodbrennen bei kaffee

Übeltäter Kaffee? Sodbrennen durch Milch, Essen & Co. 

Viele geben dem Kaffee Schuld, weil er sich rund um Säure & Sodbrennen bereits einen Namen gemacht hat. Wenn du allerdings regelmäßig unter Sodbrennen leidest und säurearmen Kaffee nicht gut verträgst, kann auch die Milch im Kaffee Grund für den verstimmten Magen sein.

Jedoch ist ein kleiner Schluck Milch im Kaffee sicherlich nicht der Hauptgrund für anschließendes Sodbrennen. Aber es empfiehlt sich bei einer Neigung zu Sodbrennen auf größere Mengen Milch im Kaffee zu verzichten. So zumindest die wissenschaftliche Ansicht dazu.

Folgende Gewohnheiten können ebenfalls zu Sodbrennen führen:

  • Rauchen
  • Schokolade, Tee und zu viel kohlensäurehaltige Getränke
  • zu viel frittierte und fettige Nahrung
  • Übergewicht
  • das Tragen von zu enger Kleidung
  • psychische Faktoren wie Stress und allgemeine Nervosität 

Für all diese Fälle ist also magenschonender Kaffee die Lösung! Aber welcher Kaffee ist denn nun magenschonend?

Schonkaffee bei Rauwolf kaufen: Welcher Kaffee ist magenschonend?

Wir nennen sie nicht „Schonkaffees“ – trotzdem sind all diese Rauwolf-Kaffees magenschonend und ganz ohne geschmacklich Einbußen, natürliche Schonkaffees sozusagen:

BEST-
SELLER
Probierpaket Espresso "Magenschonend"
19

NO 1098

Probierpaket Espresso "Magenschonend"

3x gut verträglich

Röstaroma
Säure
(€ 34,00 / kg)
€ 25,50 *
BEST-
SELLER
Probierpaket Filter "Magenschonenden"
6

NO 1097

Probierpaket Filter "Magenschonenden"

3x gut verträglich

Röstaroma
Säure
(€ 37,20 / kg)
€ 27,90 *
BEST-
SELLER
Monsooned Malabar
83

NO 3007

Monsooned Malabar

röstig würzig

Röstaroma
Säure
(€ 34,00 / kg)
€ 8,50 *
Savium Nuccis
41

NO 1004

Savium Nuccis

Samtweich & Nussig

Röstaroma
Säure
(€ 34,00 / kg)
ab € 8,50 *
BEST-
SELLER
Criollo Gratus
60

NO 3005

Criollo Gratus

Schokolade dunkle Beeren

Röstaroma
Säure
(€ 34,00 / kg)
€ 8,50 *
Mundatia Herbarius
17

NO 2001

Mundatia Herbarius

würzig mild

Röstaroma
Säure
(€ 34,00 / kg)
ab € 8,50 *

Du hast Fragen rundum das Thema Kaffee & Sodbrennen? Dann kontaktiere uns! Wenn du die Verträglichkeit erst einmal testen möchtest, dann komm in einem unserer beiden Standorte (SCS oder Wien Riverside) vorbei und lass dich von unserem Rauwolf-Team verwöhnen! Wir bereiten dir in unserer Brewbar einen frisch gerösteten Kaffee zu, der auch bei Sodbrennen meistens gut vertragen wird.

Erfahrungen unserer Kundinnen und Kunden


Christian U. am 08.11.2021:

Mein Magen sagt ja, der Geschmackssinn auch!

"Ich kann eigentlich seit Jahren GAR keinen Kaffee mehr trinken. Selbst bei Kaffee mit dem Titel "Extramild" bekam ich Refluxprobleme, Magenschmerzen etc. Mit diesem Kaffee hier komme ich seit Tagen super aus, ohne großartige Bauchschmerzen zu bekommen. Ich scheine Kaffee insgesamt nicht gut zu vertragen, aber hier steht es in einem absolut erträglichem Verhältnis und der Geschmack ist schön intensiv und gibt mir ein völlig anderes Gefühl als jeder industriell gefertigte Kaffee. Die Qualität schmeckt und riecht man. Jedem, der Refluxprobleme hat bzw an Reflux leidet, kann ich diesen Kaffee empfehlen und ihr habt so oder so ein gigantisches Upgrade in Sachen Geschmack, weils jeden herkömmlichen Kaffee wie Wasser schmecken lässt. Super Entdeckung! Da ist mir auch der hohe Preis egal, weils jeden Cent wert ist!"

Bianca C. am 02.09.2021:

"Lieblingskaffee! Seit ich einen Reizmagen habe, bin ich auf den magenschonenden Kaffee von Rauwolf gestoßen. Er schmeckt super lecker und die Übelkeit nach dem Vormittagskaffee ist verschwunden! Nie wieder ein anderer Kaffee!!!"

Ursula U. am 15.06.2021:

"Bring die zweite Immer noch volle Zufriedenheit. CRIOLLO GRATUS Schmeckt so hervorragend schokoladig und ist gerade nach einer Magenschleimhautentzündung eine wunderbare Möglichkeit wieder Kaffee zu trinken. Sehr zufrieden."

Sebastian am 28.05.2021:

"Endlich beschwerdefrei Kaffee genießen Endlich kann ich wieder sehr leckere Kaffees trinken, ohne danach Sodbrennen und Magenschmerzen zu haben! Werden wir definitiv wieder bestellen."

Mona am 25.03.2021:

"Sehr gute Wahl Alle drei Sorten geschmacklich entsprechend der Beschreibung. Wirklich säurearm vor allem der Monsooned Malabar. Ich habe mich nach einer chronischen Gastritis für diesen Espresso entschieden und bin froh über die Möglichkeit doch täglich meinen Café genießen zu können. Ich bleib dabei. Tolle Qualität"

Weitere Bewertungen findest du direkt bei den Produkten!

Bildquellen: Titelbild: © nicoletaionescu - stock.adobe.com,  Bild 2: © nicoletaionescu - stock.adobe.com, Bild 3 (Grafik): © kolonko - stock.adobe.com, Bild 5: © LIGHTFIELD STUDIOS - stock.adobe.com, Bild 6: © Siam - stock.adobe.com

Autor: Michael Parzefall
Autor: Michael Parzefall

Michael ist Gründer und Röstmeister von RAUWOLF. Nach jahrzehntelanger Tätigkeit im Top-Management internationaler Unternehmen hat er seine Leidenschaft für Kaffee zum Beruf gemacht. Am liebsten röstet er heute Bohnen kleiner Farmen aus naturnahem Anbau und teilt sein Kaffeewissen im RAUWOLF Rösthaus, auf YouTube oder im Baristakurs.

Erfahre mehr über RAUWOLF
Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

20% Entdecker-Rabatt

-20% Rabatt** für Entdecker

Du erhältst auf deinen ersten Einkauf -20% Entdecker-Rabatt**.

Einlösung durch Eingabe des Rabattcodes "welcome20" im Warenkorb.